Bild der Gehwegbeleuchtung
Mit der modularen Gehwegbeleuchtung können bis zu 40 LED betriebene Gehweglampen untereinander vernetzt werden. Dadurch lassen sich neben einer normalen Ansteuerung (EIN - AUS) auch die unterschiedlichsten Betriebsarten generieren. Beispielsweise können die Lampen so angesteuert werden, dass diese einem Objekt folgen, voreilen oder nacheilen. Hierzu ist auf der Steuerung ebenfalls ein PIR-Sensor Anschluss vorgesehen. Mittels Betriebsartenwahlschalter können bis zu drei, fest vorgegebene Betriebsabläufe ausgewählt werden (ein kundenspezifischer Ablauf kann jederzeit erstellt werden). Über ein Potentiometer kann die Einschaltdauer vorgegeben werden. Dies ist jedoch nicht in allen Modes notwendig. Bei Einsatz von dimmbaren LED Leuchten können diese mit ca. 5s Dimmzeit geschaltet werden. Mit dieser Elektronik lassen sich - mit geringem Aufwand - auch bestehende Gehwegbeleuchtungen nachrüsten.
  • Spannungsversorgung: 12VDC
  • Ausgang: 12V/8W LED
  • PIR-Sensormodul Eingang
  • Zeitsteuerung: bis 30s
  • Kurzschlusserkennung
  • 2 bis 40 Lampen vernetzbar
  • Abmessungen LxB: 50x30mm
Sie benötigen eine spezielle Beleuchtungsapplikation?

Nehmen Sie bei Rückfragen gleich Kontakt mit uns auf.