2.4GHz Funkmodul
Mit dem 2.4GHz Funkmodul können Daten zwischen zwei oder mehreren Modulen per Drahtlosverbindung transferiert werden. Es findet speziell einen Einsatzbereich für die Übertragung von Sensordaten zu einem Leitrechner oder einer Steuereinheit. Technisch können unidirektionale oder bidirektionale Datentransfers vorgenommen werden. Je nach Umgebung kann eine Reichweite von bis zu 30m erzielt werden. Die Daten werden hierbei automatisch mit einer Checksumme versehen und immer von der Gegenstelle quittiert. Dies sorgt für maximale Datensicherheit. Jedes Modul kann im Vorfeld parametriert werden. Hierzu kann u.a. einer von 128 Kanälen, eine von 8 Sendeleistungsstufen, die Datenrate, die Anzahl der Gegenstellen und der Betriebsmodus gewählt werden. Dies geschieht mittels RS232 oder USB mit einem PC-Programm.
Es gibt zwei verschiedene Ausführungen. Zum einen eine USB-Stick Variante. Diese wird für die PC Seite genutzt. Eine weitere Ausführung ist die offene Form, welche für die Sensorseite benutzt wird und dort in einem vorhandenen Gehäuse untergebracht werden kann.
  • Eingangsspannung: über USB oder 5VDC.
  • Stromaufnahme Standby: <1mA
  • Datenraten Funkstrecke bis 2MBit/s
  • Baudraten RS232 bis 19200Baud
  • Reichweite: bis 30m
  • Sendeleistung: bis +5dBm
  • Abmessung: 68x19mm
Sie benötigen eine spezielle Funkanwendung?

Dann nehmen Sie gleich Kontakt mit uns auf.


Anwendungsbereiche:
  • Hausautomation
  • Modellbauelektronik