Bild der Temperaturanzeigensoftware
Die Temperaturanzeige wurde konzipiert um speziell bei wassergeführten Kaminöfen mittels Anlegefühler bis zu drei Temperaturen zu erfassen und diese auf einem Display darzustellen. Es handelt sich hierbei um die Vorlauftemperatur, die Rücklauftemperatur (oder wahlweise auch die Pumpenkreislauftemperatur) und die Abgastemperatur am Abgasrohr. Je nachdem, welche Temperatursensoren verbaut sind können auf dem Display unterschiedliche Anzeigearten dargestellt werden. Diese sind mittels Taster manuell einstellbar. Ein integrierter Signalgeber kann einen ALARM ausgeben, wenn entweder die Vorlauftemperatur oder die Abgastemperatur eine parametrierbare Grenze überschreitet. Der Signalgeber kann über das Parametrierungsmenü ebenfalls komplett abgeschaltet werden. Dann werden bei Bedarf nur noch Alarmtexte am Display dargestellt. Ein Temperaturschalter, der am Pumpenkreislauf anliegt und als EIN-/AUS Schalter dient, aktiviert die gesamte Baugruppe erst ab einer Temperatur von 35C. Über ein Parametrierungsmenü können diverse Einstellungen vorgenommen werden. Im Diagnosemenü können unter anderem die maximalen Temperaturen, sowie die jeweiligen Zeitpunkte für den aktuellen Heizvorgang ausgelesen werden. Über ein optional anschliessbares 2.4GHz Funkmodul können die aktuellen Temperaturen auch am PC aufgezeichnet und dargestellt werden.
  • Eingangsspannung: 9VDC..12VDC (Batterie oder Netzteil)
  • Stromaufnahme im Betrieb: ca. 1mA
  • Sensoren: 3xPT1000 (bis 400C)
  • LCD opt. mit Hintergrundbeleuchtung
  • Optische und akustische ALARM Ausgabe
  • Unterspannungserkennung
  • Abmessung LxBxH:72 x 50 x 21mm
Wir entwickeln auch Ihr Kaminofenprodukt
vom Konzept bis zur Vertriebsreife!

Nehmen Sie bei Rückfragen gleich Kontakt mit uns auf.


Weitere, entwickelte Kaminofenprodukte:
  • Abbrandsteuerung.
  • Regelung für wassergeführte Öfen.
  • Steuerung für Stellmotor, LCD, Drucksensor, 3 Temperatursensoren und USB Parametrierung.
  • Differenzdruckschalter 3Pa..25Pa.

Bild der Temperaturanzeige